Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
AT
Vision Gran Turismo

„Vision Gran Turismo“ bei Zeremonie der Japan Car Design Awards für Verdienste geehrt

Am 23. Januar (Ortszeit) wurde die Zeremonie für die Verleihung der Japan Car Design Awards (vergeben von Car Styling) in „The Gallery Too“ in Minato-ku, Tokio, abgehalten, bei der Gran Turismo der „Golden Marker Special Award“ in Anerkennung der Verdienste des Projekts „Vision Gran Turismo“ verliehen wurde. Die Begründung lautet wie folgt:

„Für seine Rolle als Instrument zum Erlernen des Autofahrens für all jene, die das nötige Alter noch nicht erreicht haben, und für die Wissensvermittlung zu Autos im Allgemeinen“ sowie „die Schaffung von Möglichkeiten für Fahrzeugdesigner auf der ganzen Welt mit einer breiter angelegten Vision für den Markt“. Gran Turismo arbeitet seit 2013 mit bekannten Marken aus aller Welt zusammen – ein Umstand, der hier vonseiten der Branche erneut eine offizielle Würdigung erfährt.

Kazunori Yamauchi, Produzent der „Gran Turismo“-Reihe, wohnte der Zeremonie bei und nahm die Trophäe entgegen. Andere Serien- und Konzeptfahrzeuge wurden während der Zeremonie geehrt.

Japan Car Design Awards 2015-2016 – Preisträger und Juroren
- Golden Marker Award für Serienfahrzeuge: Mazda CX-3
- Golden Marker Award für Konzeptfahrzeuge: Yamaha Sports Ride Concept
- Golden Clay Award: Mazda RX-Vision

Hauptjuror: Kyoichi Yamaguchi (Motorsportjournalist)
Juroren: Hideo Kodama (Fahrzeugdesigner), Tsutomu Aoto (Fahrzeugdesigner), Kiyokazu Maki (Karosseriebauer), Noriyoshi Kurihara (Fahrzeugdesigner), Masatsugu Arimoto (Design-Journalist), Toshiaki Sato (Produktdesigner), Hayato Furusho (Freier Journalist), Hironobu Matsunaga (Chefredakteur bei Car Styling).