Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
AT
Veranstaltungsbericht

Japan-Premiere des Mercedes-Benz SLS AMG auf der Tokyo Game Show.

Am 24. September wurde die Tokyo Game Show 2009 in der Makuhari Messe der Präfektur Chiba eröffnet. Gran Turismo® stellte sowohl Gran Turismo® für PSP™ als auch eine spielbare Demoversion von Gran Turismo® 5 vor. Der in einer Ecke des Messestands von Sony Computer Entertainment aufgebaute "Gran Turismo® 5"-Bereich lockte Scharen von Besuchern an, die sehr interessiert waren, wie sich das Spiel weiterentwickelt hat.

Neben dem Test-Demo-Spielbereich springt den Besuchern ein echter Mercedes-Benz-Sportwagen mit Flügeltüren ins Auge, der SLS AMG. Dieses brandneue Modell wurde erst letzte Woche bei der Eröffnung der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt vorgestellt. Im Rahmen der Zusammenarbeit von Mercedes-Benz und Gran Turismo® wurde diese Veranstaltung auserkoren, um den Wagen in Japan vorzustellen.

Der SLS AMG ist das Flaggschiff der Mercedes-Benz-Sportwagen und ersetzt den SLR. Schon die traditionell lange Motorhaube wirkt sehr ansprechend, doch besonders fallen die nach oben schwenkbaren Flügeltüren ins Auge. Der Wagen erinnert an den legendären 300 SL, der bei seinem Erscheinen 1954 die Welt der Sportwagen revolutionierte.

Technisch wartet der Sportwagen mit dem Allerneuesten auf. Die Karosserie ist als Spaceframe aus Aluminium ausgeführt, und der Motor befindet sich in der Frontmitte. Das Fahrzeug verfügt über einen Hinterradantrieb in Transaxle-Bauweise. Die Leistung ist überwältigend: Der 6,3-Liter-V8-Motor von AMG mit Trockensumpfschmierung erzeugt stolze 420 kW mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 3,8 Sekunden und einer Spitzengeschwindigkeit von 317 km/h.

Auf der Messe kann man, direkt neben dem Original, in einer Demoversion von Gran Turismo® 5 die Fahrleistung dieses Sportwagens erleben. Hier können Besucher die außergewöhnliche Leistungsfähigkeit des SLS AMG testen und mit Vollgas über die überarbeitete Tokyo Route 246 brettern.