Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
CHDE
Gran Turismo™ Sport

Details zum Wettbewerb „GR Supra GT Cup“

Zum „GR Supra GT Cup“, der ersten globalen Markenrennen-Meisterschaft in Gran Turismo™ Sport, wurden nun weitere Details bekannt gegeben.

Der Cup ist Teil der dieses Jahr von Toyota GAZOO Racing begonnenen e-Motorsport-Aktivitäten und besteht aus Markenrennen mit dem GR Supra RZ. Er sprengt die Grenzen der realen und virtuellen Welt, indem die durch die Meisterschaft gewonnenen Evaluierungen und Rückmeldungen genutzt werden, um die Zukunft des Supra in der echten Welt mitzugestalten.

Der „GR Supra GT Cup“ findet dieses Jahr erstmalig statt und wird aus 13 Runden bestehen, die ab dem 27. April online ausgetragen werden. Die bestplatzierten Spieler der Rangliste ziehen ins Finale ein, das im Herbst als Live-Event veranstaltet wird, um dort um den begehrten Titel des ersten Champions dieser Meisterschaft zu kämpfen.

Wir hoffen, Sie freuen sich auf die besonders spannenden Rennen und dramatischen Zweikämpfe, die es nur in Markenrennen mit den gleichen Voraussetzungen für alle Teilnehmer geben kann.

Weitere Details zu den Regeln und Teilnahmekriterien finden Sie auf der Sonderseite zum TOYOTA GAZOO Racing „GR Supra GT Cup“.

■ Details zum GR Supra GT Cup

Name der Meisterschaft GR Supra GT Cup
Zeitplan April – Oktober 2019
Austragungsorte Qualifying: online, weltweit (13 Runden)

Finale: In Tokio wird im Oktober in Verbindung mit den FIA GT Championships ein Live-Event veranstaltet.
Runden Qualifying: 13 Runden im Verlauf des Jahres

Finale: 1 Runde

■ Rennplan

Online-Qualifying

Runde Datum Strecke
Rd. 1 27. April Fuji International Speedway (Japan)
Rd. 2 4. Mai Circuit de Barcelona-Catalunya – Grand-Prix-Layout (Spanien)
Rd. 3 11. Mai Blue Moon Bay Speedway (USA)
Rd. 4 18. Mai Circuit de la Sarthe (Frankreich)
Rd. 5 25. Mai Nürburgring (24h) (Deutschland)
Rd. 6 29. Juni Red Bull Ring (Österreich)
Rd. 7 6. Juli Autódromo de Interlagos (Brasilien)
Rd. 8 13. Juli Mount Panorama Motor Racing Circuit (Australien)
Rd. 9 27. Juli Tokyo Expressway – Südlicher Innenring (Japan)
Rd. 10 3. August Willow Springs International Raceway: Big Willow (USA)
Rd. 11 10. August Autodromo Nazionale Monza (Italien)
Rd. 12 17. August Suzuka Circuit (Japan)
Rd. 13 7. September Nürburgring (24h) (Deutschland)

Finale

Runde Zeitraum Strecke
Finalrunde Ende Oktober (wird noch angekündigt)

(Bitte beachten Sie, dass sich Daten und Strecken noch ändern können.)

■ Rennzeiten

Teilnehmende Regionen Startzeiten
Asien 19:00 Uhr (JST)
Ozeanien 16:00 Uhr (AEST)/18:00 Uhr (NZST)
Europa/Naher Osten/Afrika 16:00 Uhr (UTC)
Nordamerika 14:00 Uhr (PDT)/17:00 Uhr (EDT)
Zentral- und Südamerika 18:00 Uhr (BRT)/16:00 Uhr (CDT)

(Die Rennen in Rd. 4, Rd. 5 und Rd. 13 beginnen jeweils 30 Minuten früher. Bitte beachten Sie, dass sich die Rennzeiten noch ändern können.)