Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE

Ricardo Sánchez

International 2014
Ricardo Sánchez
Geburtsdatum : 2. Januar 1990
Heimatstadt / Wohnhaft in : Toluca, Mexiko / Silverstone, Vereinigtes Königreich
Erfolge
Sieger der internationalen Nissan PlayStation® GT Academy 2014
Teilnehmer am Fahrerentwicklungsprogramm von Nissan 2014
24-Stunden-Rennen von Dubai 2015, 2. Platz in der Klasse und 5. in der Gesamtwertung im Nissan GT-R NISMO GT3
Blancpain Endurance Series 2015, Teilnahme im Nissan GT-R Nismo GT3

Profil

Ricardo Sánchez ist wie viele junge Männer mit dem Traum aufgewachsen, ein Rennfahrer zu werden. Sein Vater konnte ihn gelegentlich zu Gokartrennen mitnehmen, doch der Familie Sánchez fehlte das Geld, um ihn bei seinem Traum zu unterstützen, und wie bei so vielen anderen schien sich Ricardos Kindheitstraum nicht zu erfüllen.

Eines Tages ging Ricardos Familie in ihrer Heimatstadt ins Kino und entdeckte ein „GT Academy“-Live-Event im örtlichen Einkaufszentrum. Ricardos Vater rief ihn sofort an und sagte ihm, er solle zum Einkaufszentrum gehen, um am „GT Academy“-Wettbewerb teilzunehmen – der einzigen realistischen Chance, seinen Traum endlich zu verwirklichen und ein professioneller Rennfahrer zu werden.

Ricardo gewann das Live-Event und erreichte die zweitägige nationale Finalrunde in Mexiko-Stadt. Dort wurden Ricardos Fähigkeiten in Gran Turismo auf die Probe gestellt und seine Fitness überprüft. Außerdem führte er Mediengespräche und jagte im Nissan 370Z über die mexikanische Formel-1-Strecke. Am Ende wurde er nach zwei harten Tagen zu einem der sechs Finalisten erklärt, die sich nach Silverstone begeben würden.

Während einer anstrengenden Rennlager-Woche im Vereinigten Königreich trat Ricardo im Kampf um den großen Preis gegen Gamer aus Australien, Indien, Thailand und dem Nahen Osten an. Nach Abschluss aller Herausforderungen erklärten die Juroren Ricardo zum Sieger der internationalen GT Academy 2014.

Als Preis durfte Ricardo das strenge Fahrerentwicklungsprogramm durchlaufen, das ihn mit den Fähigkeiten ausstattete, um im Nissan GT-R NISMO GT3 am 24-Stunden-Rennen von Dubai 2015 teilzunehmen. Nach 3 Monaten intensiven Trainings war Ricardo bereit für den Motorsport und legte gemeinsam mit seinen Teamkameraden einen Traumstart für seine Karriere hin: Zweite in der Klasse und Fünfte in der Gesamtwertung – eine unglaubliche Leistung.

Jetzt hat Ricardo dank eines Vertrags als NISMO-Sportler und eines Startplatzes im GT-R bei der prestigeträchtigen Blancpain Endurance Series an der Seite seiner Teamkameraden aus Dubai die Gelegenheit erhalten, seine Talente weiterzuentwickeln und groß herauszukommen.

Ricardo ist die Verkörperung dessen, was GT Academy bedeutet: Ungeschliffene Talente finden, fördern, herausfordern und über ihre Glanzleistungen staunen.