GT

Please select your country / region

Close Window
„GT SPORT“-Community
DE
Nach obenLive-BerichteNations CupManufacturer SeriesKalenderArchiv

Zurück zur Liste

WELTFINALE
Der erste „Nations Cup“-Champion wurde gekrönt!
Weltfinale der FIA Gran Turismo Championships 2018
19.11.2018

Der amerikanische Champion Igor Fraga aus Brasilien gewinnt die allererste „Nations Cup“-Meisterschaft!

Das „Nations Cup“-Finale beim Weltfinale der FIA Gran Turismo Championships 2018 wurde am 18. November in Monaco ausgetragen. Der zwanzig Jahre junge Brasilianer Igor Fraga wurde der allererste „Nations Cup“-Champion.

Fraga, der mit einem 10-Punkte-Vorsprung aus dem Halbfinale kam, erreichte im ersten Rennen auf der Strecke „Tokyo Expressway – Südlicher Innenring“ einen Start-Ziel-Sieg und der Titel des Champions rückte in greifbare Nähe. Doch Japans Vertreter Tomoaki Yamanaka setzte sich in der letzten Runde des zweiten Rennens im „Autódromo de Interlagos“ in einem hitzigen Duell gegen Fragas durch, dessen Vorsprung so auf drei Punkte verringert wurde.

Vor Beginn des dritten Rennens im „Autodromo Nazionale Monza (ohne Schikanen)“ lag Fraga auf Platz 1, Yamanaka auf Platz 2 und der Spanier Coque López auf Platz 3. Fraga kam aus dem Rhythmus und seine Strategie, mit harten Reifen zu fahren, ging nicht auf, sodass Yamanaka den Sieg einfahren konnte, gefolgt vom Australier Cody Nikola Latkovski und dem Deutschen Mikail Hizal. Fraga selbst belegte nur Platz 10.

Der letzte Wettkampf wurde als 9-Runden-Rennen auf dem „Circuit de la Sarthe“ ausgetragen und mit doppelten Punkten belohnt. Fraga startete mit harten Reifen von Platz 10, fuhr jedoch so stark, als hätte er weiche Reifen drauf – Stück für Stück kämpfte er sich nach vorn, bis er Landsmann Adriano Carrazza einholte und schließlich Yamanaka überholte. In Runde 8 gelang es ihm schließlich, Hizal zu überholen und mit dem ersten Platz 24 Punkte einzufahren, was ihm den Gesamtsieg sicherte. Dank seiner außergewöhnlichen Leistung wurde Fraga zum allerersten „Nations Cup“-Champion gekrönt.

So endete das erste „Nations Cup“-Weltfinale mit dem europäischen Champion Hizal auf Platz 2 und dem australischen Spieler Latkovski auf Platz 3.

Fraga wird seine Trophäe auf der FIA-Preisverleihungsgala am 7. Dezember erhalten – gemeinsam mit Größen wie Lewis Hamilton, dem Formel-1-Weltmeister 2018.

Herzlichen Glückwunsch, Igor!

Igor Fraga
IOF_RACING17
Brasilien
Mikail Hizal
RL_LIGHTNING
Deutschland
Cody Nikola Latkovski
Nik_Makozi
Australien

Weltfinale
„Nations Cup“-Finale

RANG FAHRER TAG 1 RENNEN 1 RENNEN 2 RENNEN 3 RENNEN 4 GESAMTPUNKTE
1 Igor Fraga IOF_RACING17 10 12 7 1 24 54
2 Mikail Hizal RL_LIGHTNING 10 4 3 8 20 45
3 Cody Nikola Latkovski Nik_Makozi 4 7 8 10 16 45
4 Tomoaki Yamanaka yamado_racing38tt 6 8 12 12 2 40
5 Adriano Carrazza CRT-Didico15 5 10 0 3 12 30
6 Shogo Yoshida gilles_honda_v12 8 6 2 7 6 29
7 Coque López Williams_Coque14 9 5 10 0 4 28
8 Patrik Blazsán TRL_Fuvaros 5 0 6 0 14 25
9 Ryota Kokubun Akagi_1942mi 9 0 0 4 10 23
10 Giorgio Mangano Giorgio_57 2 3 1 5 8 19
11 Jeffrey Gallan FT_LLOYDZELITE 8 0 5 2 0 15
12 Kai Hin Jonathan Wong saika159- 7 0 0 6 0 13
13 Fabián Portilla FT_Mcqueen91 7 2 0 0 0 9
14 Adam Suswillo GTP_Aderrrm 1 1 4 0 0 6
15 Yat Lam Law NegiFISH_NaF 6 0 0 0 0 6
16 Nicolás Rubilar FT_NicoR 3 0 0 0 0 3
Sonderseite zum Weltfinale der FIA Gran Turismo Championships 2018
16. - 18.11.2018
Ergebnisse des „Nations Cup“-Halbfinales
Weltfinale der FIA Gran Turismo Championships 2018

Zurück zur Liste