GT

Please select your country / region

Close Window
„GT SPORT“-Community
DE
AlleInformationenSportmodusWartungAktualisierungTipps

Zurück zur Liste

INFORMATIONEN
Details zur Manufacturer Series 2019 veröffentlicht
25.04.2019

Die Übersicht zur Meisterschaft in der Manufacturer Series wurde am 25. April veröffentlicht.

Für die Serie von 2019 gelten hinsichtlich der Teilnahme an den „World Tour“-Live-Events dieselben Spieler-Auswahlkriterien wie im Vorjahr. Sie basieren auf der globalen Hersteller-Rangliste, deren Zusammensetzung allerdings überarbeitet wurde. Auch die Auswahlkriterien für die Live-Events der World Tour und des Weltfinales wurden geändert.

■ Zusammensetzung der globalen Hersteller-Rangliste

Am Ende der Online-Serie wird die globale Hersteller-Rangliste der Manufacturer Series berechnet. Im Folgenden wird der Ablauf beschrieben. (Am Ende jeder Etappe wird außerdem ein Zwischenbericht veröffentlicht.)

1) Hersteller-Rangliste der Region
  ・Am Ende jeder Runde erfolgt eine Platzierung der Hersteller in der Hersteller-Rangliste. Diese basiert auf der Punktzahl, die der beste Fahrer eines Herstellers erreicht hat. (Als bester Fahrer gilt, wer die höchste Punktzahl für den jeweiligen Hersteller in dieser Runde erreicht hat.)
  ・Am Ende jeder Runde erhalten alle 25 Hersteller Ranglistenpunkte, je nach Platzierung in der oben genannten Hersteller-Rangliste.

2) Globale Hersteller-Rangliste
  ・Die Hersteller-Ranglistenpunkte aus allen fünf Regionen werden zusammengezählt und bestimmen die Platzierung eines Herstellers in der globalen Hersteller-Rangliste.

(Haben zwei oder mehr Hersteller in der globalen Hersteller-Rangliste dieselbe Punktzahl erreicht, wird die Auswahl nach folgenden Kriterien ermittelt:
  a) der Hersteller mit der höchsten Punktzahl pro Region,
  b) der Hersteller mit der höchsten Anzahl registrierter Partnerverträge am Ende der Serie von 2019.

Die Hersteller-Ranglisten basieren nicht auf einem effektiven Punktesystem, sondern auf der Gesamtpunktzahl aus allen Runden.

■ World Tours

・Insgesamt werden 12 Hersteller zur Teilnahme an einem „World Tour“-Event ausgewählt. Neben den offiziellen Partnerherstellern werden auch die Hersteller ausgewählt, die in der globalen Hersteller-Rangliste die beste Platzierung erreicht haben.

Aktuell ist Toyota ein offizieller Partner der Serie von 2019. (Weitere offizielle Partner können während der Serie hinzukommen.)

■ Teilnehmer-Auswahlkriterien

・Alle 12 Hersteller werden die sie repräsentierenden Fahrer nach folgenden Kriterien auswählen:

  1) Die drei Regionen mit den höchsten Hersteller-Ranglistenpunkten werden ausgewählt.
  2) Die besten Spieler aus diesen drei Regionen werden als Vertreter für ihren jeweiligen Hersteller ausgewählt.

(Anmerkung: Anders als im Nations Cup gehört die Anzahl der „World Tour“-Siege nicht zu den Auswahlkriterien.)

Haben zwei oder mehr Regionen dieselbe Punktzahl erreicht, bekommt die Region mit der höchsten Anzahl an Partnerverträgen des Herstellers den Vorzug.
Verzichtet ein Spieler auf seine Teilnahme, rückt der nächste Spieler gemäß der folgenden Rangordnung nach:
  a) der beste Spieler aus der Region mit den nächsthöheren Hersteller-Ranglistenpunkten,
  b) der Spieler mit der nächsthöheren Wertung aus derselben Region wie der Spieler, der auf die Teilnahme verzichtet hat.

Beispiel: Angenommen, die Rangfolge der Regionen in der Hersteller-Rangliste für Toyota lautet wie folgt: 1. Asien, 2. Europa/Naher Osten/Afrika, 3. Nordamerika, 4. Ozeanien und 5. Zentral- und Südamerika. Damit wären die besten Fahrer aus Asien, Europa/Naher Osten/Afrika und Nordamerika als Teilnehmer qualifiziert. Sollte aber der Spieler aus Nordamerika verzichten, würde der beste Spieler aus Ozeanien nachrücken.

■ Weltfinale

・Insgesamt werden 12 Hersteller zur Teilnahme am Weltfinale ausgewählt. Neben den offiziellen Partnerherstellern werden auch die Hersteller ausgewählt, die in der globalen Hersteller-Rangliste die beste Platzierung erreicht haben.

Weitere Informationen zu den Hersteller-Punkten und den Auswahl-Events der World Tour gibt es in der „Übersicht über die FIA Certified Gran Turismo Championships Series 2019“ auf der offiziellen Website gran-turismo.com.

Zurück zur Liste