Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
INSIDE GRAN TURISMO SPORT Vol.1 : CARS
VIDEO ABSPIELEN

VIDEO ABSPIELEN

Gran Turismo™ Sport

Spaß mit fairen und unterhaltsamen Online-Rennen: der „Sportmodus“ von Gran Turismo™ Sport

Man kann Gran Turismo™ Sport auf unterschiedlichste Art genießen, doch der zentrale Anlaufpunkt für spannende Rennen ist der „Sportmodus“. Im „Sportmodus“ können Sie gegen andere Spieler in Online-Rennen mit offiziellen Regeln antreten.

Im Folgenden stellen wir Ihnen zwei Hauptrennen vor, die dieser Modus bietet (bitte beachten Sie, dass die Screenshots aus einer japanischen Version stammen, die sich noch in der Entwicklung befindet):

Tägliche Rennen

Diese Rennen können als Kern des „Sportmodus“ bezeichnet werden. Eine bestimmte Veranstaltung wird jeden Tag für eine festgelegte Dauer ausgetragen und bietet eine gute Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten auf die Probe zu stellen. Sie können beliebig oft an dem Rennen teilnehmen, um Ihre Leistung zu verbessern.

FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft

Das ist das Hauptveranstaltung im „Sportmodus“, geboren aus der Zusammenarbeit mit der FIA (Fédération Internationale de l‘Automobile). Wählen Sie Ihre Lieblingsautomarke aus und messen Sie sich in der „Manufacturer Series“ oder fahren Sie Rennen im „Nations Cup“ und repräsentieren Sie Ihr Heimatland. Die Meisterschaft wird in 3 Regionen, in Europa, Amerika und Asien, ausgetragen. Die Spitzenspieler jeder Region erhalten die Möglichkeit, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen, wo der Beste der Besten gekrönt wird.
Die FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft gehört allerdings nicht allein den Spitzenspielern dieser Welt. Live-Berichterstattungen und Übertragungen werden Ihre Leistungen die gesamte Saison über präsentieren, sodass Sie Ihren Favoriten finden und ihn unterstützen können, wenn er mit der Weltspitze kämpft.

Der „Sportmodus“ ist mit einigen Innovationen ausgestattet, damit diese Rennen fair bleiben und im nächsten Abschnitt erläutern wir ein paar dieser internen Abläufe.

Erweiterte Spielersuche

Um die Fähigkeiten der Spieler zu ermitteln, werden wir zwei Vergleichswerte namens „Fahrerwertung“ (FW) und „Sportsgeistwertung“ (SW) verwenden. FW zeigt an, wie schnell ein Spieler fährt, während SW angibt, wie gut seine Manieren auf der Strecke sind. Der „Sportmodus“ bringt mithilfe dieser Vergleichswerte Spieler der gleichen Stufe zusammen, sodass alle Spaß an guten Rennen haben können.

Leistungsbalance (BoP)

Um Vor- und Nachteile von jedem teilnehmenden Rennwagen auszugleichen, beinhalten einige Rennen Anpassungen der Leistungsbalance. In Rennen, in denen BoP aktiviert ist, wird die maximale Leistung sowie das Fahrzeuggewicht automatisch angepasst, sodass es egal ist, wie viele unterschiedliche Fahrzeugtypen an einem einzelnen Rennen teilnehmen, denn mit dieser Einstellung ist ein Rennen unter gleichen Bedingungen gewährleistet.

Fahrzeugkategorien

Eine große Auswahl an Fahrzeugen steht zur Verfügung, sodass jeder den Spaß am Fahren entdecken kann. Diese Autos sind in Kategorien unterteilt, um klarzustellen, welche Fahrzeuggruppen an einem Rennen teilnehmen.

Die im Spiel enthaltenden Fahrzeuge sind in folgende Kategorien unterteilt. Der Film über diesem Artikel beinhaltet ebenfalls eine gut verständliche Einführung zu diesen Kategorien. Sehen Sie sich den Film bitte an.

Gr. N: Werkversionen, kommerzielle Serienfahrzeuge und Konzeptfahrzeuge. Je nach Leistung sind sie noch einmal in Klassen unterteilt – von N100 bis N1000.
Gr. 4: Diese Rennwagen haben grundlegende Modifikationen unter anderem in den Bereichen Sicherheitsausstattung und Gewichtsreduktion. Das entspricht in der realen Welt der „FIA GT4“-Klasse.
Gr. 3: Diese Rennwagen haben vollständige Rennmodifikationen, wie zum Beispiel breitere Karosserien und Verbesserungen bei der Aerodynamik. Das entspricht in der realen Welt den Autos der „FIA GT3“-Klasse.
Gr. 1: Diese Hochleistungsrennwagen haben speziell entwickelte Karosserien und Motoren. Die Klasse beinhaltet auch Sportwagen-Prototypen aus der realen Welt.
Gr. B: Hierbei handelt es sich um Rallyeautos mit Modifikationen für das Fahren auf Staubstrecken, inklusive verstärkter Aufhängung und erhöhten Bodenabstands.
Gr. X: Dies sind extreme Fahrzeuge, die in keine existierende Rennkategorie passen.