Please select your country / region

Close Window
GT
„GT SPORT“-Community
DE
10th Annual GT Awards: SEMA 2012 Highlights
VIDEO ABSPIELEN

VIDEO ABSPIELEN

Veranstaltungsbericht

Maßgeschneiderter Ford Mach 40 „Best of Show“ bei den 10. Jährlichen Gran Turismo Awards

Angesichts zwei neuer Meilensteine der Reihe – die Verleihung der 10. jährlichen Gran Turismo Awards und zuletzt mit mehr als 67,8 Millionen verkauften Exemplaren der Aufstieg zu einer der 15 absatzstärksten Videospiel-Reihen aller Zeiten – entwickelt sich der November langsam, aber sicher zum „Gran Turismo“-Monat.

Die Verleihung der 10. jährlichen Gran Turismo Awards fand im Rahmen der SEMA (Speciality Equipment Market Association)-Show in Las Vegas statt und wurde durch einen Auftritt des Kult-Rappers Snoop Dogg (alias Snoop Lion) veredelt.

Der Auswertungsprozess begann damit, dass Kazunori Yamauchi, Schöpfer und Produzent der „Gran Turismo“-Reihe, die Gewinner der einzelnen Kategorien besuchte. Dazu gehörten die Folgenden:

  • Bester Truck/SUV: Antron Brown‘s Family Dragster Toyota Sequoia
  • Bester Hotrod: David Eckerts Ford Mach 40
  • Bestes amerikanisches Auto: 2013 Ford Mustang GT RTR Spec 3
  • Bester asiatischer Importwagen: 2013 Scion FR-S Evasive Motorsports
  • Bester europäischer Importwagen: 2013 Volkswagen Turbo Beetle (VWVortex.com 2013 Super Beetle Project)

Nach langen Diskussionen über die einzelnen Kategorien krönte Yamauchi-san zusammen mit der Jury David Eckerts Ford Mach 40 zum „Best of Show“-Gewinner 2012 und sicherte ihm damit einen Platz in einem zukünftigen Titel der „Gran Turismo“-Reihe.

David Eckert und sein Team entwickelten eine einmalige Kombination, indem sie das einzigartige Styling des Mustang Mach 1 mit einem mächtigen 2006er Ford GT V8 5,4-Liter-Motor mit Trockensumpfschmierung und 4-Liter-Kompressor von Whipple verbanden. Herausgekommen ist ein prächtiges Meisterwerk mit rund 450 bis 630 kW, das mit einem eigens dafür entworfenen „einstellbaren Motorleistungsregler“ ausgestattet ist.